· 

Was du aus Krise, Krankheit und Konflikt lernen kannst

Heute möchte ich eine meine wertvollsten Erkenntnisse über Krise, Krankheit und Konflikt mit dir teilen und wie du sie am besten für dich nutzen kannst. 

KRISE, KRANKHEIT UND KONFLIKT LEHRT DICH ZU BLEIBEN. ES BRINGT DICH IN DEN MOMENT, DAMIT DU BEWUSST WAHRNIMMST UND ANNIMMST WAS IST!


Lass mich dir erklären, was ich genau damit meine.....
Es ist kein Geheimnis, dass Persönlichkeitsentwicklung dazu führt zu verstehen, welchen Anteil wir selbst zum Problem UND zu Lösung beitragen. Eigentlich ist dein ganzes Leben eine einzige Persönlichkeitsentwicklung.
Persönlichkeitsentwicklung bedeutet NICHT, dass du besser, schneller und mehr sein musst als du jetzt schon bist. Es bedeutet lediglich sich über sich selbst bewusst zu werden, zu überprüfen ob das man über sich selbst denkt und fühlt noch stimmig ist und seinen persönlichen Blickwinkel zu hinterfragen. Es bedeutet, manches eben auch wieder zu "verlernen", gehen zu lassen und zu erkennen, was ich JETZT schon alles bin, weiß, hab und kann. Die Entwicklung seiner Persönlichkeit wird im Laufe jedes Lebens von alleine statt finden, zunächst einmal baut sie sich auf zwischen 0-20 Jahren. Alles was bis dahin in deinem Leben passiert ist und du erfahren ist, soll dich dabei unterstützen herauszufinden wo du stehst, was deine Überzeugungen sind und was du hier lernen kannst.

Dein Leben ist immer für, es ist nicht so als würden Dinge geschehen, weil es gegen dich ist.

 

Der normale Impuls wenn uns Krise, Krankheit oder Konflikt begegnet ist WIDERSTAND. Widerstand muss nicht gleich immer Kampfeslust bedeuteten, es kann auch Ohnmacht, Flucht, Hilflosigkeit und Trauer bedeutet. Aber eben auch das ist Widerstand, dass Gegenteil von Annahme.  Der erste Impuls des Widerstands ist zugleich auch das nicht Annehmen der gegenwärtigen Situation. Ein ganz normaler Impuls, wenn etwas entgegen deiner Erwartung passiert oder deiner persönlicher Wunschvorstellung. Doch wann immer wir in Widerstand treten, werden wir mehr Widerstand bekommen. Das was du gibst, bekommst du - "what you persist, resist" C.G.Jung

Deine Annahme, dem was das Zitat von Carl G. Jung meint, ist zunächst einmal eine Form von Zustimmung. 

 

Zustimmung? Auch wenn das was sich mir präsentiert nicht dem entspricht was ich will?

ABSOLUT JA!

Denn du kannst es aktuell doch nicht ändern!

 

Doch du kannst bewusst wählen, wohin du deine Energie gibst. Du kannst wählen ob du deine kostbare Lebensenergie in Widerstand gibst, dich völlig verausgabst in dem du gegen etwas kämpfst, das du nicht ändern kannst. Oder du gibst sie dahin, wo du Einfluss nehmen kannst - und zwar auf dich. DU HAST EINE WAHL! Nämlich wie du dem gegenüber stehst, was dein Leben dir zeigt.

 

SCHRITT 1

ANNAHME - ist der schnellste und effektivste Weg, sein Problem nicht mit noch mehr Energie wachsen zu lassen sondern stattdessen erst einmal Inne zuhalten und wahrhaftige Akzeptanz üben.

Kleines Beispiel an dieser Stelle, stell dir vor du hast ein Problem, einen inneren Konflikt.

Du sprichst mit einem Freund darüber, danach geht es dir möglicherweise besser, denn du hast dich mitgeteilt.

Du sprichst mit einem weiteren Freund darüber, er/ sie hat ähnliche Probleme.

Du spricht mit noch einem Freund darüber, er kennt dein Problem und erzählt dir von seinen.

Dann redest du mit deinen Eltern darüber, sie bekunden ihr Mitleid, haben aber auch keine Lösung für dein Problem.

Am Ende des Tages hast du mit 5 Menschen über dein Problem  gesprochen und lediglich dem Problem mehr Energie und Aufmerksamkeit geschenkt. Dadurch wird nicht nur dein Problem größer. sondern auch dein Widerstand.

Tipp von mir, suche dir einen Menschen mit dem du über dein Problem sprichst!

 

SCHRITT 2

VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

Klär deine Verantwortlichkeit, was kannst du nun tun?

In erster Linie unterstütz dich die Annahme dessen was ist, deine innere Klarheit nicht vollständig im Widerstand zu verlieren. Deine Aufgabe ist, dich in Bezug zu deiner Erfahrung zu sehen und vor allem innerlich ruhig, klar und aufmerksam zu sein. Verantwortung zu übernehmen bedeutet, du nimmst die Situation an und du erkennst deinen Anteil an ihr. Wenn auch nicht rückwirkend, so kannst du auf deine Zukunft einwirken und JETZT wählen, was es zu tun gilt. In diesem Schritt verlieren sich viele im Außen, du suchst meist außerhalb von dir nach einer Lösung.

Doch deine innere Welt braucht Zuwendung, Halt und Aufmerksamkeit ansonsten folgt deine Lebensenergie ihr nach draußen. Und du wirst erneut nicht mitbekommen, was und wie es dir damit aktuell geht.

Verantwortung übernimmst du hier, in dem du dich darin übst deiner aktuellen Lage mit Klarheit und Ruhe zu begegnen. Das geht am besten durch Reflektion. Wenn du immer noch denkst, dass du nichts mit der Situation zu tun hast und andere Schuld tragen, wirst du dich in Widerstand verlieren. Du wirst deine komplette Kraft an Wut und Frust verlieren und dein Problem wird sich von ganz alleine vergrößern.

 

Stattdessen kannst du Verantwortung für deine Gedanken und Gefühle übernehmen, bezüglich dem was du erlebst.

Setzte dich mit dir hin, schreibe deine Gedanken und Gefühle an. Was sind deine Überzeugungen in der Situation? 

 

 

 

SCHRITT 3 TRANSFORMATION

Sich selbst im Bezug zu dem zu sehen, was dir widerfährt ist nichts NEUES. Viele Menschen tun das permanent, allerdings aus einer Opferhaltung heraus.  Beispielsweise passiert ihnen etwas und der erste Gedanke ist "ja, dass musste ja kommen. Ich war noch nie gut genug."

Was wäre, wenn du deine Haltung deiner eigenen Kraft und deines Potentials Probleme zu lösen mal änderst?

Was wäre, wenn du stattdessen denkst "gut, dass das passiert. Ich nehme die Herausforderung an und werde eine Lösung finden." Damit stellst du ebenso einen Bezug zu dir her, allerdings ist dein Ausgangspunkt hier FÜLLE statt MANGEL Im Moment der Transformation, hast du die bewusste Entscheidung getroffen, etwas zu verändern und zwar in dir. Du erkennst hier, dass es in erster Linie deine Verantwortung ist, Verantwortung für deine Reaktion zu übernehmen und darauf Einfluss zu nehmen.

 

Transformation wird unterstützt durch die Rückkehr in die Stille. Geh mit dir nach Innen, beobachte deine Gedanken und Gefühle und erkennen, dass du nichts davon SEIN musst. Gedanken und Gefühle sind veränderlich, sie kommen und gehen- sie bleiben, so lange du sie mit Aufmerksamkeit fütterst und ihnen Glauben schenkst.

Meditation ist ein starkes Tool, um genau hier zu beginnen. Die innere Stille, die Pause zwischen zwei Gedanken ausdehnen, um den Raum zu halten indem keine Identifikation stattfindet.

 

 

#biggestLearning

Jede Krise, jeder Konflikt und ja, auch Krankheit zwingen dich unweigerlich den jetzigen Moment wahrzunehmen. Warst du vorher häufiger abwesend, im Autopiloten oder einfach emotional und mental in der Vergangenheit gefangen, so wirst du jetzt unweigerlich in die Gegenwart geholt. Denn deine Aufmerksamkeit MUSS sich jetzt auf das einlassen, was ihr da gerade präsentiert wird. DENN ES IST EIGENTLICH IMMER JETZT! Dein Kopf sieht das etwas anders, er macht nämlich irgendwie einfach was er will und springt durch die Zeitzonen nach Gusto. Darüber nimmt er Einfluss auf deine Gefühle und hält dich in Erinnerungen, Gedanken und Vorstellungen gefangen. 

In dem Moment wo du hier in dem Moment ankommst, nicht fliehen kannst und eigentlich was anderes wolltest oder erwartet hast, willst du das hier natürlich auch nicht und malst dir auch weiterhin die großen Horrorszenarien aus.

ABER GENAU DAS IST DER PUNKT

Wenn du dann schon einmal mit deiner Aufmerksamkeit hier ankommst, dann bleibe auch und erkenne die CHANCE deinen Geist mal an die Hand zu nehmen und HIER ZU BLEIBEN. War deine Aufmerksamkeit vorher nirgends und irgendwo, wirst du nun ins hier und jetzt katapultiert. Warum? Weil es hier etwas für dich zu erledigen gibt!

Und zwar das Verweilen im Hier und Jetzt und die Annahme von dem was ist. 

Deine Aufgabe ist es, Bewusstsein zu schaffen, deine Energie zu heben und eine positive Gestimmtheit zu erlangen.

Das funktioniert nur leider nicht, wenn wir nie ganz hier sind. Dann bekommen wir auch nie wirklich mit, was gerade in uns und um uns passiert, wir sehen die Vorzeichen nicht, wir erkennen die Zusammenhänge nicht, wir sehen uns nie ganz.

Krise, Krankheit und Konflikt hat die Kraft dich mit einem Schlag in den jetzigen Moment zu bringen, dir deiner Gedanken, deiner Gefühle und deinen blinden Flecken bewusst zu werden.

Es besitzt die Kraft, dich anzuhalten, dich aufzufordern zu bleiben statt wegzulaufen.

 

Kannst du den jetzigen Moment aushalten und Durchhaltevermögen beweisen?

Bist du bereit dich deinem Leben zu stellen, da wo du vorher geflohen bist?

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mit Firmenyoga wirst du zur besten Version deines Selbst!


Deine Reise mit Firmenyoga in deinem Unternehmen beginnt!


Werde noch heute eines von vielen weitern Unternehmen, die ihr Bewusstsein mit Firmenyoga erweitern! Betrieblich Gesundheitsförderung-, Kurs-, Workshops oder Reisen stehen dir das ganze Jahr zur Verfügung. Es wird wissenschaftliche Methodik mit praktischer Herangehensweise stetig und beständig angewendet.

 

Fordere noch heute dein individuelles Firmenyoga-Angebot an.

Bring dein betriebliches Gesundheitsmanagement und die Förderung des Einzelnen auf Vordermann und nutze die Möglichkeit, ungenutztes Potential in deinem Unternehmen zu entfalten.

Alle Unterrichtseinheiten verstehen sich inklusive Material (Matten, Blöcke, etc.), Anfahrtskosten und Lehrmaterial.

 

Firmenyoga ist vertreten in Duisburg, Essen, Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim,Hannover, Frankfurt, Stuttgart, Dortmund sowie im und um das gesamte Ruhrgebiet.

Mit Firmenyoga hast du ein "all inklusive" Paket an deiner Seite haben. Yoga im Unternehmen funktioniert!

Betriebliche Gesundheitsförderung, betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Gesundheitsvorsorge sind im 21. Jahrhundert ein MUSS!

 


Firmenyoga

Kim Sternemann

Oststraße 128

47057 Duisburg

 

ILP Coach und Beraterin

Yogalehrerin

Lösungsfindern

kimsternemann@gmail.com

 

Die verwendeten Fotos wurden alle von Sophie Steinebach Photography erstellt und zur öffentlichen Nutzung frei gegeben!

Firmenyoga hält die Rechte an allen Bilder die auf dieser Seite verwendet werden!

Yogacoaching. Gesundheit. Entspannungscoaching.