· 

3 Schritte, um dein Vertrauen zu stärken

3 Schritte um dein Vertrauen zu stärken, damit du dein Potential entfalten kannst und deine Selbstwirksamkeit lebst.

 

Schritt 1 - es gibt keine falschen Entscheidungen

Alles ist eine Frage der Perspektive und unterliegt deiner Wahrnehmung. Im Grunde genommen hat jede einzelne Entscheidung die Kraft, dir ein neues Jetzt zu erschaffen. Wann immer du vor einer Entscheidung stehst, Zweifel hast oder in Sorge darüber bist eine falsche Entscheidung zu treffen, bist du im Mangel und in einer inneren Grundhaltung die besagt, dass du es richtig machen möchtest.  Das ist total normal, wir alle haben einen Anspruch an uns und das ist auch gut so - doch wenn wir in dem Kreislauf leben, in der Angst vor Fehlern, sind wir am Ende einfach nur blockiert. Darüberhinaus entscheidet man sich meist auch einfach nicht, man zögert alles hinaus und kreiert dadurch noch mehr Mangel und Zweifel. Dabei ist es letztendlich fast egal wofür du dich entscheidest, hauptsache du tust es. Denn jede Entscheidung hat das Potential die Beste zu werden, die du jemals getroffen hast, weil sie einen neuen Raum eröffnet, um Erfahrungen zu machen.

Jede Entscheidung führt dazu, dass du neue Gedanken, neue Gefühle und neue Handlungswege suchst und gehst. Es führt unweigerlich, in eine neue Richtung und gibt dir einen neuen Fokus.

 

Schritt 2 - einfach machen!

Wie oft hast du dir schon etwas vorgenommen, viel zu lange gegrübelt und es dann doch nicht gemacht?

Wofür sonst sollte dieses Leben sein, wenn man nicht seine Träume lebt? Seinem Herz folgt? Einfach mal macht und vielleicht auch Fehler macht?

Wer Angst vor dem Scheitern hat, wird niemals wirklich los gehen, weder für sich noch für andere.

Wer Angst vor Fehlern hat, wird niemals irgendwo angekommen.

Tu es einfach, wenn du drüber nachgedacht hast und du auch nur einen Grund dafür findest, dann geh los. Geh los für deine Träume und Wünsche und trau dich einfach mal. Der Kopf findet von ganz alleine tausend Gründe etwas nicht zu tun aber wohin entwickelt man sich dann? GAR NICHT! 

Man bleibt einfach da stehen, wo man vorher auch schon stand und ist nur noch unzufriedener.

Hör mal auf dein Herz und weniger auf deinen Kopf.

 

Schritt 3 -  Risiken eingehen und den Sprung ins kalte Wasser wagen

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Die drei Punkte bauen wirklich aufeinander auf und es beginnt einfach immer mit der Entscheidung, die du endlich triffst. Wenn du den Punkt meister, hast du vielleicht schon einen entscheidenden Unterschied gemacht und bist endlich mal los gegangen. Somit kommst du automatisch bei Schritt 3 an und bist den Schritt ins Ungewisse gegangen. Deine Komfortzone hält dich von ganz alleine klein, mal abgesehen davon kennst du dich da doch schon aus. Du kennst jede noch so staubige und ängstliche Ecke und wirst da wohl auch niemals von alleine raus kommen.

Alles was Ungewiss ist beherbergt ein Wachstums- und Entwicklungspotential. Es wird dich dazu befähigen deine eigenen Grenzen auszudehnen und dir Neue anzueignen. Es vergrößert deinen Wirkungskreis und erst das Gefühl, dass du hast wenn du es getan hast - WOW.

Das ist dann Selfempowerment - der Moment in dem du über dich hinaus wächst, ist der Moment wo du deine Komfortzone verlässt und voller Mut den nächsten Schritt wagst. Vertrauen kommt schließlich von trauen.............

 

 

 

 

Danke an dieser Stelle an die wunderbare Lisa, für all ihr Sein in dieser Welt.

https://daslebenmithandicap.wordpress.com/impressum/

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mit Firmenyoga wirst du zur besten Version deines Selbst!


Deine Reise mit Firmenyoga in deinem Unternehmen beginnt!


Werde noch heute eines von vielen weitern Unternehmen, die ihr Bewusstsein mit Firmenyoga erweitern! Betrieblich Gesundheitsförderung-, Kurs-, Workshops oder Reisen stehen dir das ganze Jahr zur Verfügung. Es wird wissenschaftliche Methodik mit praktischer Herangehensweise stetig und beständig angewendet.

 

Fordere noch heute dein individuelles Firmenyoga-Angebot an.

Bring dein betriebliches Gesundheitsmanagement und die Förderung des Einzelnen auf Vordermann und nutze die Möglichkeit, ungenutztes Potential in deinem Unternehmen zu entfalten.

Alle Unterrichtseinheiten verstehen sich inklusive Material (Matten, Blöcke, etc.), Anfahrtskosten und Lehrmaterial.

 

Firmenyoga ist vertreten in Duisburg, Essen, Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim,Hannover, Frankfurt, Stuttgart, Dortmund sowie im und um das gesamte Ruhrgebiet.

Mit Firmenyoga hast du ein "all inklusive" Paket an deiner Seite haben. Yoga im Unternehmen funktioniert!

Betriebliche Gesundheitsförderung, betriebliches Gesundheitsmanagement, betriebliche Gesundheitsvorsorge sind im 21. Jahrhundert ein MUSS!

 


Firmenyoga

Kim Sternemann

Oststraße 128

47057 Duisburg

 

ILP Coach und Beraterin

Yogalehrerin

Lösungsfindern

kimsternemann@gmail.com

 

Die verwendeten Fotos wurden alle von Sophie Steinebach Photography erstellt und zur öffentlichen Nutzung frei gegeben!

Firmenyoga hält die Rechte an allen Bilder die auf dieser Seite verwendet werden!

Yogacoaching. Gesundheit. Entspannungscoaching.